Aktuelles

Aktivwochenende Langenfeld

Ü40-NRW-Cup

Aktivwochenende Langenfeld

Ü40-Reiter bilden auch in Langenfeld eine starke Formation

Beim zweiten Höveler Aktivwochenende vom 20. - 22. März in Langenfeld, organisiert durch die PEMAG – Pferdesport Service und Marketing AG, konnten sich auch die rheinischen Reiter optimal auf den neuen Höveler-Ü40-NRW-Cup vorbereiten.
Unter der Leitung von LRFS-Ausbildungsleiter Daniel Weinrauch trainierten die Dressurreiter an drei Lehrgangstagen nicht nur Teile aus der bevorstehenden Aufgabe in den Qualifikationsprüfungen, sondern legten auch einen besonderen Fokus auf die Losgelassenheit ihrer Pferde. „Alle Teilnehmer konnten sich innerhalb der drei Trainingseinheiten deutlich verbessern und man konnte von Tag zu Tag einen Fortschritt erkennen“ freute sich Daniel Weinrauch nach Lehrgangsende über die hohe Motivation seiner Schüler. Nachdem die westfälischen Reiter ein Wochenende zuvor bereits mit guten Leistungen vorlegten, standen die Rheinländer diesen in nichts nach und lassen so das gemeinsame Finale schon jetzt mit noch mehr Spannung erwarten.
Und auch die Springreiter hatten sich an diesem Wochenende einiges vorgenommen. Am Freitag, zunächst in der großen Reithalle der LRFS unterwegs, wagten sie sich am Samstag und am Sonntag nach draußen und trotzten dort nicht nur dem nicht ganz optimalen Wetter, sondern auch den Anforderungen des Trainerteams. Denn auch in dieser Gruppe war von Tag zu Tag eine deutliche Verbesserung zu erkennen, sodass bei der abschließenden Trainingseinheit sogar der viel gefürchtete Wassergraben kein Problem mehr darstellte.
Für gute Stimmung unter den Teilnehmern sorgten die beiden gemeinsam verbrachten Abende, bei denen das gegenseitige Kennenlernen und der rege Austausch über den Cup im Mittelpunkt standen. So wurden auch die Vorträge zum Thema „Kür reiten“ und „Hunterprüfungen“ zu angeregten Diskussionsrunden, bei denen sich die Teilnehmer entsprechend austauschen konnten.
Ausgestattet mit dem Höveler Groomingbag , persönlich überreicht von Höveler Geschäftsführer Dr. Wilhelm Schulte-Beckhausen, und den Tipps der Trainer sind die Lehrgangsteilnehmer nun bestens gerüstet, um erfolgreich in den Höveler-Ü40-NRW-Cup zu starten.
Das positive Feedback der Teilnehmer bestätigt nicht nur den Erfolg des Wochenendes, sondern motiviert auch die Veranstalter weitere Angebote für Interessierte Reiterinnen und Reiter zu schaffen. Deshalb läuft die Planung weiterer Eventwochenenden auf Hochtouren. Unter www.pemag.de finden Sie in der Zukunft regelmäßig neue Lehrgangsangebote, die mit verschiedenen Schwerpunkten für jeden Reiter etwas zu bieten haben.

Fotos: PEMAG