Aktuelles

Starke Stute, vitales Fohlen.

Gut zu Wissen

Starke Stute, vitales Fohlen.

Zwei starke Partner für eine erfolgreiche Zucht: Höveler und equinova®

Zur Unterstützung der Zuchtstute:

Die Basis einer gesunden Ernährung bildet das Grundfutter. Es ist daher absolut wichtig auch die Fütterung der Zuchtstute auf einem guten Raufutter (Heu, Heulage etc.) aufzubauen. In Kombination mit ausreichend viel Grundfutter sollte Ihrer Stute mit einem ausgewogenen Zuchtfutter versorgt werden. Zuchtfuttermittel sind  mit allen wichtigen Nährstoffen ausgestattet, daher empfehlen wir während dem letzten Drittel der Trächtigkeit und der Laktation Original Höveler ZF Plus (Müsli) bzw. Original terabb ZF (Pellet) einzusetzen. Eine Zuchtstute hat einen erhöhten Bedarf an Eiweiß, Vitaminen und Mineralien. Um diesen zu decken darf auf den Einsatz eines Zuchtfuttermittels nicht verzichtet werden.


Zur gezielten Ergänzung mit dem für die Fruchtbarkeit wichtigen ß-Carotin sowie mit essentiellen Aminosäuren, können Sie das Mineral- und Vitaminpräparat Original Höveler Reformat verwenden.
Für die spezielle Bedarfsdeckung hat die Firma Höveler eine neue Produktlinie entwickelt, welche gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Stute eingeht. Mit equinova® Haemoferan Liquid können Sie Vitamine und Mineralien ergänzen, um z. B. nach einer schweren Geburt der Stute wieder auf „ die Beine zu helfen“. Vitamin B12, Folsäure, Eisen und Kupfer fördern die Bildung von roten Blutkörperchen und geben somit wieder neue Lebenskraft. Die zahlreich enthaltenden Vitamine und Mineralien können zu einer schnelleren Erholung nach Belastungssituationen beitragen.
Ein weiteres Supplement aus der equinova®- Linie ist equinova® Betacarotilyt. Dieses Pulver unterstützt durch einen hohen Anteil an ß-Carotin die Fruchtbarkeit sowie die Milchbildung Ihrer Stute.

Fütterungsempfehlung:

Original ZF Plus/Original terabb ZF:

  • ab dem 9. Trächtigkeitsmonat: 50 % Zuchtfutter + 50 % Müsli
  • 1.-3. Laktationsmonat: 100 % Zuchtfutter
  • 3.-6. Laktationsmonat: 60 % Zuchtfutter + 40 % Müsli


Original Reformat:

  • während der Trächtigkeit und Laktation: 500 g/Tag (Großpferd)


equinova® Haemoferan:

  • nach der Geburt: 30 ml/Tag (Großpferd)


equinova® Betacarotilyt:

  • 2 Wochen vor dem Belegen und 2 Wochen danach: 50 g/Tag (Großpferd)
  • 1 Monat vor der Geburt des Fohlens und 1 Laktationsmonat: 50 g/Tag (Großpferd)

Zur Unterstützung des Fohlens:

Das wichtigste in der Fohlenernährung ist die Stutenmilch, doch gibt die Stute nicht genug Milch oder ist die Aufzucht mit der Mutter nicht möglich, können Sie Ihr Pferd mit der Original Höveler Fohlenmilch versorgen.
Ergänzend zur Milch empfehlen wir unsere Aufzuchtfutter Original Höveler terabb FS 16 (Pellet) oder Original Höveler FohlenMüsli. Diese Produkte versorgen Ihr Fohlen mit allen wichtigen Nährstoffen und unterstützen ein ausgeglichenes Wachstum. Das Original FohlenMüsli hat einen besonders hohen Anteil an Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien. Somit kann es auch etwas schwächere Fohlen mit genügend Reserven ausstatten und eine gesunde Entwicklung fördern. Original terabb FS 16 kann durch den moderateren Energiegehalt optimal für Absetzfohlen verwendet werden.
Zur gezielten Ergänzung nach der Geburt eignet sich equinova® Haemoferan. Dieser Vitamin und Mineralstoff-
ergänzer versorgt Ihr Fohlen mit allen Nährstoffen für einen gesunden Start ins Leben. Durch eine ausgewogene Fütterung können orthopädische Probleme vorgebeugt und Fehlstellungen verbessert werden.

Fütterungsempfehlung:

Original FS 16/Original FohlenMüsli:

  • ab der 2. Lebenswoche zur beliebigen Aufnahme
  • nach dem Absetzen bis zu 2 kg / Tag

equinova® Haemoferan:

  • am 1./3./7. und 14. Lebenstag jeweils 10 ml