Original PUR.MASH

Getreidefrei

Original PUR.MASH

Original Höveler PUR.MASH ist durch seine getreide- und melassefreie Rezeptur optimal geeignet für Pferde mit Stoffwechselproblemen, Hufrehe und/oder Al­ler­gien.
PUR.MASH sichert magenschonende MashFütterung bei bestmöglicher Verwertung. Es enthält zahlreiche prebiotische Zutaten und kann dadurch zu einer Stabilisierung der Dickdarmflora beitragen.

Schleimstoffbildende Rohstoffe wie Leinsamen und Flohsamen schützen den Magen-Darm-Trakt und können so die Gefahr von Acidosen (Störungen des Säure-Basen-Haushaltes) verringern.
Die verbesserte Darmtätigkeit fördert eine gesunde Verdauung und das Wohlbefinden des Pferdes.

Handelsform

6 kg Eimer
15 kg Sack

Zusammensetzung

Sonnenblumenextraktionsschrot, Sonnenblumenschalen, Apfeltrester, Chicorée, Luzernegrünmehl, Johannisbrot, Erbsenflocken, Karottenflocken, Leinsaat getoastet, Sonnenblumenöl, Calciumcarbonat, Bierhefe getrocknet, Leinkuchen, Leinöl, Flohsamen, Oregano, Kamille, Magnesiumoxid.

Analytische Bestandteile

Rohprotein: 14,0 %
Rohfett: 6,9 %
Rohfaser: 25,8 %
Rohasche: 7,9 %
Calcium: 1,2 %
Phosphor: 0,6 %
Natrium: 0,5 %
Magnesium: 0,3 %

6,5% Zucker*, 4,6% Stärke

*Der analysierte Wert Zucker ist rein nativ enthalten, es ist kein künstlicher Zucker zugesetzt worden.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg

Vitamin A: 15000 i.E.
Vitamin D3: 1500 i.E.
Vitamin E: 250 mg
Vitamin B1: 3 mg
Vitamin B2: 5 mg
Vitamin B6: 2,5 mg
Vitamin B12: 20 µg
Nikotinsäure: 20 mg
Folsäure: 2,5 mg
Pantothensäure: 9 mg
Biotin: 200 µg
Cholinchlorid: 150 mg
Eisen: 75 mg
Mangan: 60 mg
Kupfer: 20 mg
Zink: 125 mg
Jod: 1,5 mg
Kobalt: 1 mg
Selen: 0,4 mg

Technologische Zusatzstoffe je kg

Sepiolith (E562): 2040 mg

Fütterungsempfehlung

100-200 g PUR.MASH/100 kg Lebendmasse mit ca. der 1,5- bis 2-fachen Menge  heißem Wasser anrühren und 10 Minuten ziehen lassen. Die Fütterung von PUR.MASH sollte 1-3-mal wöchentlich erfolgen. Bei akutem Anlass kann die Gabe täglich erfolgen.

In Kombination mit Heu:
Je nachdem wie viel Heu gefüttert wird 1 kg Senior-Cobs

Frisches, nicht zu kaltes Trinkwasser sollte ständig ausreichend zur "Selbstbedienung" zur Verfügung stehen.