Original REFORMIN plus

Mineralien/Vitamine

Original REFORMIN plus Vitaminiertes Mineralfutter für jede Ration.

REFORMIN Plus wurde nach wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnissen konzipiert, um Versorgungslücken im täglichen Futter zu schließen. Als Vitamin- und Mineralstoffergänzer ermöglicht Reformin Plus eine ausgewogene und gesunde Versorgung Ihres Pferdes. Denn nicht selten haben die üblichen Rationen erhebliche Defizite bei der Mineralstoff- und Vitaminversorgung. Häufig weist das eingesetzte Grundfutter auch standortbedingte Mängel an zahlreichen Spurenelementen (z.B. Selen, Kupfer, Jod etc.) auf.

Die Rezeptur von Original REFORMIN Plus unterstützt alle Stoffwechselprozesse im Körper der Tiere und kann so Mangelerscheinungen wie z.B. Rachitis, haut- und Huferkrankungen und Anämien vorbeugen.

Vitalität und Leistungsvermögen der Pferde hängen wesentlich von ihrer bedarfsgerechten Versorgung ab. Deshalb gehört REFORMIN Plus als fester Bestandteil in jede Futterration - insbesondere in Phasen, in denen die gesamten Stoffwechselvorgänge intensiviert sind. Dazu zählen u.a. starke Belastungsphasen im Sport, Trächtigkeit sowie die Fohlenaufzucht.

Handelsform

25 kg Sack, 10 kg Nachfüllsack, 4 kg Eimer, 10 kg Eimer

Zusammensetzung

Calciumcarbonat, Monocalcium­phosphat, Natrium­chlorid, Weizen­keime, Weizen­mehl, Weizen­kleie, Bier­hefe, Magnesiu­moxid, Sojaöl

Mengenelemente

Rohasche: 65%
Calcium: 14,2 %
Phosphor: 5,0 %
Magnesium: 1,5 %
Natrium: 5,0 %
Fettlösliche Vitamine pro kg
Vitamin A: 600.000 i.E.
Vitamin D3: 60.000 i.E.
Vitamin E: 5.000 mg

Wasserlösliche Vitamine pro kg

Vitamin B1: 100 mg
Vitamin B2: 160 mg
Vitamin B6: 125 mg
Vitamin B12: 1.250 mcg
Vitamin C: 4.000 mg
Biotin: 20.000 mcg
Nicotinsäure: 800 mg
Cholinchlorid: 5.100 mg
Folsäure: 19 mg

Spurenelemente pro kg

Eisen: 1.300 mg
Zink: 4.800 mg
Mangan: 1.500 mg
Kupfer: 600 mg
Jod: 25 mg
Selen: 18 mg

Fütterungsempfehlung

Pro Tag zur üblichen Ration:

Sportpferde: 100 g    
Zuchtpferde: 150 g    
Jährlinge und Kleinpferde: 80 g
Fohlen und Ponys: 50 g

Frisches, nicht zu kaltes Trinkwasser sollte ständig ausreichend zur "Selbstbedienung" zur Verfügung stehen.