PUR.GASTRO

PUR.GASTRO - Das sagen die Tester

Sandra L. aus Neuss füttert ihrem Daquiri Pur.Gastro als alleiniges Krippenfutter.

„Daquiri ist innerlich deutlich ruhiger und entspannter geworden. Ich merke es deutlich beim Putzen, da er einfach mal stehen bleibt und sich nichtständig wegdreht. Auch beim Reiten ist er entspannter, es ist jetzt auch möglich alleine mal ein Stück ausreiten zu gehen, ohne das er mir gleich um die Ohren fliegt. Er ist innerlich viel gelassener. Und er ist zwar ruhig aber überhaupt nicht faul oder triebig! Das Problem mit der juckenden Haut ist auch viel besser geworden.“


Frieda von Stefanie aus Wülfrath hat sich bereits kurz nach der Futterumstellung auf Pur.Gastro sichtbar entspannter, arbeitswilliger und lockerer gezeigt:

„Ich füttere jetzt seit zwei Wochen ausschließlich dieses Futter als Kraftfutter. Vorher habe ich, wie wahrscheinlich sehr viele Hafer und Pellets gefüttert. Seit der Umstellung auf dieses neue Kraftfutter ist mein Pferd deutlich vitaler und bewegungsfreudiger als vorher. Durch das Anreiten und die Wetterumschwünge hatte die Stute immer wieder Stress und dadurch auch eine verschlechtere Verdauung. Dazu kamen dann eine Kolik nach der anderen. Diese Probleme gehören jetzt dank dem neuen Futter der Vergangenheit an und die Stute kann jetzt weiter behutsam auf ihre Karriere als Turnierpferd vorbereitet werden.“


Stephanie aus Düsseldorf über Ihre Stute Special Cherry Blossom, welche jetzt seit 9 Wochen Pur.Gastro bekommt.

„Wir hatten eine Fütterungsberatung bei Höveler. Unsere Fütterungsberaterin kam zu uns an den Stall und schaute sich Cherry ganz genau an und überprüfte die aktuelle Fütterung. Unsere Probleme waren: stumpfes Fell, ein schwieriger Muskelaufbau, nicht immer leistungsfähig, manchmal angelaufene Beine, Nervosität und Sie fraß ihr Heu selten komplett auf. In der Fütterung gab es hier und da was in der Nährstoffversorgung zu verbessern und es wurde eine Empfindlichkeit im Magen und Stoffwechsel vermutet. Also wurden „wir“ Testpferd für das neue Pur.Gastro und Cherry´s Ration wurde neu berechnet. Anfangs waren wir sehr skeptisch. Vor allem, da Cherry durch die Optimierung der Fütterung weniger Kraftfutter bekommen sollte als vorher und doch angeblich leistungsbereiter werden und zusätzlich Muskeln aufbauen sollte.
Aber bereits nach 2 Wochen sahen und merkten wir Verbesserungen und unsere Skepsis löste sich in Luft auf! Wir hatten schon so viel probiert und jetzt sollte doch wirklich was funktionieren? Nach mittlerweile 9 Wochen können wir folgendes Fazit ziehen:

  • Anscheinend hatte Cherry ein Problem mit dem Magen, Cherry frisst Ihr komplettes Futter und das gesamte Heu ohne etwas liegen zu lassen!
  • Ihre Leistungsfähigkeit und Rittigkeit hat sich stark verbessert!
  • Sie hat eine deutlich bessere Muskulatur und Sie hat endlich an Masse zugenommen
  • Ihr Fell ist super! Sie glänzt richtig!
  • Und die angelaufenen Beine sind auch weg!


Nach dem vielen Probieren muss ich sagen, dass wir ohne Pur.Gastro diese Leistungssteigerung sicher nicht hinbekommen hätten. Cherry und ich schwören auf Pur.Gastro!“


Nicole F.

Seit 8.08.2019 füttere ich meinem 12-jähriger Wallach pro Tag ca. 1,2 kg. Er frisst es ohne Probleme. Seit dem hat sich sein Hautbild verändert, er wirkt nicht mehr so schwammig. Ich konnte mittlerweile das Training enorm steigern was wunderbar funktioniert. Sein Muskelaufbau funktioniert schneller.

Zudem sind seine „Äppel-Probleme“, während der Arbeit, weitestgehend verschwunden.

Alles in allem habe ich das Gefühl, dass es meinem Pferd deutlich besser geht als mit der vorherigen Haferfütterung.

Vielen Dank an die Fa. Höveler.